Die Rechtsschutz-Versicherung


Die Rechtsschutzversicherung ist dafür da, den Versicherten vor finanziellen Risiken zu schützen, wenn er in rechtliche Streitigkeiten involviert ist. Durch eine Rechtsschutzversicherung werden Anwalts-, Gerichts-, Gutachter- und Zeugenkosten abgedeckt. Die Rechtsschutzversicherung umfasst dabei die Bereiche Privat-, Verkehrs-, Wohnungs- und optional auch Berufs-Rechtsschutz.

Nun ist die Rechtsschutz-Versicherung aber keinesfalls nur etwas für Leute, die sich gerne streiten und diesen Streit auch anwaltlich klären lassen wollen. Aber es kann immer mal Dinge geben, die sich durch ein Gespräch nicht klären lassen und anwaltlich oder gar gerichtlich entschieden werden müssen. Da die Kosten hierfür sehr hoch werden können, empfiehlt sich die Rechtsschutz-Versicherung.


HIER HABEN SIE DIE MÖGLICHKEIT, IHRE VERSICHERUNG ZU RECHNEN: